Penai Hai veröffentlicht RADIOMIR P.999

Ein neues internes technisches Niveau bedeutet eine Uhr, die in die Geschichte von Panerai mit der Weiterentwicklung eingegangen ist: Radiomir P.999, 42 mm, elegante rosafarbene Finanzierung, kombiniert mit präzisem High-End-Design und Sportuhren Das neue mechanische Uhrwerk P.999 wird im Werk Neuenburg entwickelt und hergestellt.
   Mit einem Durchmesser von 12 Messgeräten und einer Dicke von nur 3,4 mm ist das neue manuelle Uhrwerk P.999 mit 19 Steinen und einer Gangreserve von 60 Stunden ausgestattet. Die Waage läuft mit 21600 Stunden pro Stunde. Zwei raffinierte Details verbessern die perfekte Leistung des neuen P999-Uhrwerks in Rotgold. Das Gerät, allgemein als ‚Schwanenhals-Feinabstimmung‘ bekannt, stellt die Länge der Bewegungsfeder fein ein. Außerdem wird jede Bewegung millisimiert.

Jacques de la Museum-Sammlung, die dem Internationalen Museumstag gewidmet ist

Am 18. Mai 2015 war es der 38. ‚Internationale Museumstag‘ der Welt. Das Jubiläum wurde am 18. Mai 1977 vom Internationalen Museumsrat (ICOM) ins Leben gerufen. Es zielt darauf ab, Festivals und Gedenkveranstaltungen für Museen auf der ganzen Welt abzuhalten.

   Das Wort ‚Museum‘ leitet sich vom griechischen Wort ‚Museion‘ ab, das ursprünglich ‚der Ort, an dem Opfer gebracht wurden‘ bedeutete. Jedes Museum hat eine gute Zeit und Erinnerung an die Geschichte. Von der majestätischen Verbotenen Stadt Peking über das schöne Schweizer Museum für Bildende Kunst und Geschichte in Neuenburg bis zum Shanghai Music Box Museum und jedem berühmten Museum in der legendären Stadt sind fast alle Schätze von Jaquet Droz bewahrt. Unter ihnen steckt bestimmt eine Geschichte und eine Geschichte der Träume hinter jedem Schatz.

   In dieser Stadt kann man die Zeit sehen, hören, anfassen und manchmal nur mit dem Herzen fühlen. Das Uhrenmuseum der Verbotenen Stadt in Peking hat eine neue Definition der tiefen und mysteriösen Verbotenen Stadt: Es ist wie eine Aufbewahrungsbox für die Zeit und enthält jedes Stück historischer Schätze. Im September 2004 wurde der Familientempel der königlichen Familie von Fengxian Hall offiziell in eine Ausstellungshalle für Uhren umgewandelt. Die Menschen kamen, um dem Klang der Zeit zu lauschen. Fast 200 Uhren erlebten die Geschichte der Weltuhrenentwicklung, und Jacques de Rodriguez war die Tür. Es ist ein Meisterwerk der Welt und die meistausgestellte Marke in der Ausstellung des Palastmuseums. Am bekanntesten sind die Vogelklanguhr, die Parfümflaschenuhr, die strahlende Glocke, die Roboterpuppe und die verkupferte Schreiberuhr. Die beliebteste Uhr des Kaisers Qianlong war die verkupferte Schreiberuhr, die von der Familie Jacques Rodriguez hergestellt wurde, und zu dieser Zeit versuchten die ausländischen Missionare ihr Bestes, um den begehrten Geist des Kaisers Qianlong zu befriedigen. Das Besondere ist, dass der europäische Herr, bevor er anfing, zuerst dem Tintenpinsel half und den Schalter einfärbte, und der Herr acht Worte schrieb: ‚Acht Richtungen, neun Erde für den König.‘ Nachdem er die Uhr des Schriftstellers bekommen hatte, war die Liebe des Kaisers Qianlong zu den Robotern außer Kontrolle geraten. Diese Uhren, vom Westozean bis zur Verbotenen Stadt, wurden in exquisites Kunsthandwerk verwandelt, und bis heute ist beim Ticken dieser Uhr die Wärme der Zeit noch zu hören.

   Neuchatel, die Hauptstadt der französischsprachigen Region Neuchâtel, ist eine Stadt am See mit reichen mittelalterlichen Farben, keiner funkelnden Schönheit, keinem atemberaubenden Temperament, nur einigen klassischen europäischen Gefühlen, aber genug Gemütlichkeit Musik. Das Museum für Kunst und Geschichte von Neuenburg (Muséed’artetd’histoire de Neuchtel) befindet sich am Ufer des Neuenburgersees. Dieses jahrhundertealte Museum ist weltweit bekannt für seine Kunstausstellung von Jacques de Rodrigues.

   Diese Puppen sind in Museen aus dem Jahr 1774 zu sehen, darunter ein Schriftsteller, ein Künstler und ein Musiker. Das Design der mechanischen Puppe ‚writer‘ ist genial: Der etwa 70 cm große und erst drei Jahre alte Junge sitzt auf einem Hocker im Stil von Louis XV. Seine Augen sind konzentriert und seine Haltung ist ordentlich Nachdem die Feder geschwenkt und die Tinte abgeleckt wurde, folgt die Sichtlinie der Bewegung des Textes, und die sich bewegenden Wörter werden wortweise auf das weiße Papier geschrieben, und die Augen werden beim Schreiben genickt und lebendig. Das geschickte und präzise Design ist bis heute, mehr als zweihundert Jahre später, immer noch erstaunlich und bewundernswert.

   Die Annäherung an das Shanghai Music Box Museum, die reiche Geschichte des Gesichts, das kristallklare Erscheinungsbild und das Interieur der modernen Wanddekoration unterstreichen den wunderschönen und einzigartigen Stil dieser Musikhalle. Sie können nicht nur die exquisiten Kisten sehen, die aus Baumstämmen gehauen wurden, die Schränke, die die Größe einer Standuhr haben, die Stühle, die wie alte aussehen, und sogar die Vogelkäfige, die Jacques Rodriguez “Tiger und Vögel‘ nachahmen. Es gibt unzählige Affen, Herren, Damen, Straßenkünstler und andere Puppen, um Jacques de Rodriguez seinen Tribut zu zollen. Fachleute im Pavillon stellten den Besuchern die prinzipielle Struktur und historische Entwicklung der Spieluhr vor und wählten repräsentative Spieluhren und automatische Puppen aus, die nacheinander für die Besucher aufgeführt wurden, um alle in die verträumte Märchenwelt zu entführen und dem träumerischen Himmel zu lauschen.

Richard Miller veröffentlicht die RM 36-01 Tourbillon Gravity Measurement Watch

Die mechanische Uhr mit Schwerkraftsensor der Richard Mille-Familie ist ein neues Mitglied: Die neue Schwerkraftmessuhr RM 36-01 von Sébastien Loeb für das Tourbillon von Richard Mille und der Rallye-Weltmeister Sebastian Le In enger Zusammenarbeit mit Sébastien Loeb gewann er neun Mal in Folge die Weltmeisterschaft und stellte 2013 auf dem Pikes Peak erneut den Weltrekord auf.

   Es übernimmt die hervorragende Qualität der bisherigen mechanischen Uhrenserie RM 036 G-force sensor. Diese neue Tourbillon-Uhr verfügt über eine 70-Stunden-Gangreserveanzeige bei 2 Uhr und einen Funktionswähler bei 4 Uhr sowie einen Schwerkraftsensor unter dem zentralen runden Saphirglas. Der Gehäusedurchmesser beträgt 47,70 mm, das Hauptgehäuse besteht aus Carbon-Nanoröhrchen, die feststehende Lünette und der untere Deckel aus Titanlegierung.Das ungewöhnliche Design macht die Uhr klar und gut lesbar.Es ist mit 5-gradiger Titanlegierung und schwarzer PVD-Beschichtung behandelt. Die Bewegungsteile stehen in scharfem Kontrast.

   Der Schlüssel zur Beherrschung dieses neuen Zeitmessers ist die braune drehbare Keramiklünette: Die Lünette wird sanft gedreht, der Schwerkraftsensor kann in alle Richtungen gedreht werden, der Fahrer kann die große Kurve oder die Querbeschleunigung in der geraden Beschleunigung und das plötzliche Bremsen sehen. Und Längsspannung. Der Sensor ist direkt mit der Lünette und dem Saphirglas verbunden, um bis zu 6 G zu erfassen. Die Skala zeigt, dass der Fahrer wissen kann, ob die Verzögerung sicher (grüner Bereich) oder gefährlich (roter Bereich) ist. Einfach die mittlere Taste drücken, können Sie leicht Null Vorgang beenden. Der Produktionsprozess dieser Uhr erfordert eine äußerst komplizierte Montage und Inbetriebnahme, was sie zu einem weiteren Durchbruch in der Uhrentechnologie macht. Einige Teile der Grundplatte des Uhrwerks und andere Teile des Uhrwerks sind mit der Lünette und dem Saphirglas verbunden, was eine flexible Drehung und Einstellung ermöglicht und gleichzeitig eine präzise Zeiterfassung ermöglicht. Die Uhr ist auf 30 Stück limitiert und Loeb wird diese außergewöhnliche Uhr bei der WTCC Tourenwagen-Weltmeisterschaft und anderen Veranstaltungen tragen.