Dark Blue’s Covenant führt Artist 111 aus der Core Watch Blue Edition ein

Olivia stellte 2015 erstmals den 111-Self-Master-Core mit 10 Tagen ultralanger Gangreserve und Kalenderanzeige vor. Es ist ein Meilenstein des selbstproduzierenden Revitalisierungsprojekts der Marke. Dieses Jahr ist dieses Kaliber, das seit zwei Jahren auf dem Markt ist, wieder auf dem Markt und diesmal mit einem eleganten blauen Mantel überzogen.

Die Oris 111 verfügt über eine spezielle Kombination von Funktionen aus dem Hauptkern: Handaufzug, bis zu 10 Tage Gangreserve, patentierte nichtlineare Gangreserveanzeige und Kalenderfunktion. Die lang anhaltende Kraft des Uhrwerks wird in einem Uhrwerk von bis zu 1,8 Metern gespeichert. Dies ermöglicht 111 auch eine klare visuelle Darstellung des Wirtskerns: Unter dem durchsichtigen Saphirboden der Uhr steckt ein übergroßes Gehäuse voller mechanischer Schönheit. Ein Satz ‚Schaltschnecken‘ links unten am Gehäuse bringt auch eine nichtlineare Gangreserveanzeige auf die Uhr: Wenn die Leistung verringert wird, wird die verbleibende Leistungsskala allmählich erweitert, was für den Träger wahrnehmbarer sein kann.

Seit der Entwicklung des Kerns des Kerns vor sechs Jahren hat sich der Ingenieur an das Prinzip „Funktionalität und angemessener Preis“ gehalten, das Howie seit seiner Geburt im Jahr 1904 befolgt hat. Er kombiniert praktische Langzeitleistung und personalisierte nichtlineare Gangreserveanzeige. Zusammen.

Oris111 aus dem Kern, Handaufzug,
Gangreserve für bis zu 10 Tage,
Patentierte nichtlineare Gangreserveanzeige und Kalenderfunktion
Artist 111 aus der Host-Core-Watch Blue Plate-Version, diese Selbst-Hosting-Geist und mechanische Ästhetik, vor uns in einer modischen Geste. 43 mm Edelstahlgehäuse mit dunkelblauem, radial gebürstetem Zifferblatt, stimmungsvoll und individuell. Die Uhr wird mit einem schwarzen oder dunkelblauen Louisiana-Alligatorarmband oder einem Edelstahlarmband geliefert, die ab Dezember 2017 erhältlich sind.
Produkteigenschaften

Oris Künstler 111 von der Host-Core-Uhr
Art.Nr .: 11177004065, Durchmesser: 43.0mm
Oris111 vom Wirtskern, Handaufzug, Frequenz 3 Hz, 21.600 V / h, einzelne Feder
10-Tage-Gangreserve, patentierte nichtlineare Restleistungsanzeige, 9-Punkt-Positionskalenderanzeige
Edelstahlgehäuse und Krone
30 Meter wasserdicht
Beidseitig gewölbtes Saphirglas, innen entspiegelt
Einschraubbare Bodenabdeckung aus Saphirglas
Blaues, radial gebürstetes Zifferblatt mit Zeigern aus poliertem Nickel, beschichtet mit Super-LumiNova®-Leuchtmasse
Dunkelblaues, schwarzes Louisiana-Krokodillederarmband mit Edelstahlfaltschließe oder Edelstahlarmband
Holzkiste
Empfohlener Verkaufspreis: 36.800 RMB

Die Ausstellung der Girard-Perregaux Young Watchmaker World Tour steht kurz vor der Wiedereröffnung der China Tour

Peking (18. Juni 2013) – Girard-Perregaux, die weltweit führende Uhr, ist seit 2012 die erste ihrer Art in der Uhrenindustrie und veranstaltet eine Wanderausstellung junger Uhrmacher-Werkstätten auf der ganzen Welt. Innerhalb eines Jahres haben die jungen Uhrmacher von Girard-Perregaux zusammen mit ihrem besten Uhrmacherhandwerk die Mode New Yorks, den alten Charme Pekings, die Romantik von Paris, die Begeisterung von Miami und den Schweizer Aleqi-Gletscher erkundet. Spektakulär und die Dynamik von Sydney, die inspirierende Welt des Multikulturalismus und die hervorragende Uhrmacherkunst der Marke GP Girard-Perregaux werden auf erfrischende Weise kombiniert.

 Die diesjährige Young Watchmaker World Tour von Girard-Perregaux wird die Reise nach China wieder eröffnen und wird Peking (28.-30. Juni), Jinan (2.-4. Juli) und Dalian (7. Juli) besuchen. Vom 6. bis 7. Juni in Shanghai (26. bis 28. Juli), Hangzhou (30. bis 31. Juli) und Kunming (2. bis 4. August) präsentiert die Stadt GP Girard Die Essenz der Uhrmacherei in der Uhr zeigt, während sie das klassische Erbe interpretiert, den „traditionellen neuen Look“ der Marke nach der Weltkulturtaufe, der die perfekte Mischung aus legendärer Geschichte und innovativer Vitalität perfekt wiedergibt.

 Die junge Uhrmacher-Elite von Girard-Perregaux wird das vom Unternehmen entwickelte „Konstantstrom-Hemmungssystem“ offiziell auf dem chinesischen Markt einführen. Nach acht Jahren der Forschung und Verbesserung wurde diese weltberühmte Technologie veröffentlicht und wird mit Sicherheit einen bemerkenswerten Eindruck in der Geschichte der Uhrmacherei hinterlassen. Girard Perregaux GP revolutionäre Technologie, ist die Zugabe einer sehr feinen Hemmung in Silizium elastische Federn, es Energie innerhalb einer bestimmten Grenze speichern kann, den Schwellenwert, wenn ein stabiler und unveränderliche Annäherung scheint es gossamer Instabiler Zustand, und die Energie wird in Echtzeit in Form von Wellenschwingungen ausgesendet, die der Waage eine stabile Durchschnittsleistung verleihen.

 Zur gleichen Zeit präsentierte Girard-Perregaux auch eine neue Uhrenkollektion für erfahrene Uhrenliebhaber in China, darunter den eleganten Säulenradchronographen Girard-Perregaux von 1966 und die leistungsstarke Keramik der Seeadler-Serie. Boutiquen wie die Sea Hawk Ceramic. GP Girard-Perregaux wird auch die hochmodernen, komplexen Serienuhren präsentieren, darunter die Sanjin Bridge Tourbillon und das Drei-Wege-Zeitraffer.

 Während der Wanderausstellung haben die Gäste die Möglichkeit, an den Erfahrungen der Uhrmacherkunst teilzunehmen, die Struktur des Uhrwerks zu verstehen, mit jungen Uhrmachern über das Konzept der Uhrmacherkunst zu diskutieren und die neue künstlerische Vision der Uhrentechnologie zu erkunden.