Unter 20.000 werden drei Radare empfohlen

das Radar revolutioniert und den Liebhabern auf der ganzen Welt innovative Überraschungen gebracht. Radar ist bekannt für seine einzigartigen Hightech-Keramikmaterialien und die Uhrenfamilie empfiehlt heute drei Uhren zu einem Preis von weniger als 30.000 Yuan.

Radar CENTRIX Crystal Collection R30941702

Uhrenserie: Crystal-Collection-Serie
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Edelstahl
Bandmaterial: Edelstahl
Gehäusedurchmesser: 38 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 16100
Details der Uhr: Serie R27351702 Uhr

Uhrenserie: wahre Serie
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Plasma-Hightech-Keramik
Bandmaterial: Plasma-Hightech-Keramik
Gehäusedurchmesser: 40 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 16100
Einzelheiten des Formulars: Die Uhr verfügt über eine komplett schwarze Scheibe mit 4 Diamant-Indexen bei 3, 6, 9 und 12 Uhr. In der Uhr befindet sich ein vollautomatisches Uhrwerk.

Zusammenfassung: Die Verarbeitung des Radars ist exquisit und feinfühlig, die Gelenke sind eng und flexibel, die Ecken sind glatt und hornlos, die Beschichtung ist gleichmäßig und hell und der Text auf der Oberfläche und auf dem Rücken ist klar. Es ist einer der wichtigsten Uhrenhersteller in der Schweiz geworden. Die drei Uhren, die heute jedem empfohlen werden, kosten weniger als 20.000, was immer noch eine gute Wahl für High-End-Uhren ist.

Ubo Hublot Art Fantasy schafft subversive Verschmelzung

Die Essenz der Kollisionsuhrmacherkunst der Gegenwartskunst ist eine subversive Verschmelzung von Symbiose. 8. Januar 2016, die Schweizer Luxusuhrenmarke Hublot Hublot durch China anlässlich der Lunar New Bingshen Jahren mit Chinas Top-Künstler mit internationalem Einfluss von Yue Tisch für Zeitgenössische Kunst, Kunst in Imperial China ist voll von Geschichte, Erbe Das Museum hat offiziell die erste Zodiac-Uhr des Hublot herausgebracht – die klassische Fusion-Monkey-King-Uhr. Dies ist auch das erste Mal, dass die Marke die chinesische Tierkreisuhr mit dem Thema der zeitgenössischen chinesischen Kunst auf den Markt bringt und Yue Minjun mit seiner künstlerischen Laune zur Hommage an die klassische chinesische Kultur einlädt! In diesem Zusammenhang traditionellen und modernen, westlichen und östlichen klassische Uhrmacherkultur in einer noch nie dagewesenen Form intensiver Mischung, um das Bild der erfolgreichen Interpretation des Monkey Kings, erfrischend „Kunst der Fusion“.

Konferenz, eine spannungsvolle, „Jinhounaochun“ Opernaufführungen gewonnen herzlichen Applaus, General Manager von Greater China, Hublot Louis Beaver (Loic Biver) und Yue Yue gemeinsam von der Gestaltung des Classic Fusion Affe Handgelenk enthüllt Tisch- und Zifferblattbilder gestalten Gemälde. Das Design zitiert das Qitian Dasheng in der chinesischen klassischen Literatur ‚Journey to the West‘ als Prototyp, Yue Minjun formt den Affenkönig in der traditionellen Erkenntnis neu – das Qitian Dasheng im Gemälde wird mit hellen Farben aufgetragen, im übertriebenen Ausdruck des Lachens und Lachens und drückte den furchtlosen Geist aus, es zu wagen, die Autorität herauszufordern.

Für die grenzüberschreitende Uhr, Yue das traditionelle Denken zu brechen und tiefe innere Interpretation zu vermitteln, sagte er: „Hublot‚Kunst der Fusion‘respektierte, und ich habe genau die künstlerische Freiheit auf Leinwand zu machen reflektiert die Integration der Welt. der Affenkönig gewählt haben, ist es, weil es die chinesische Literaturklassiker Idol, sondern auch ein Symbol für trotzt Autorität und voller Glauben spirituelle Kraft ist. diese Uhr mit der traditionellen chinesischen Kultur und der modernen Sicht der Welt kombiniert wird, ich hoffe auch, Es gibt mehr Möglichkeiten, mit Hublot die neuen Möglichkeiten der zeitgenössischen chinesischen Kunst zu erkunden. ‚

Als ein berühmter chinesischer zeitgenössischer Künstler Yue Minjun guten Gebrauch von starkem Farbkontrast machen und übertriebenen Ausdruck bedeutet, sein ikonisches „Smiley“ Bild zu präsentieren, von ihm geschaffen „lachte der Mann“ ein weltweites künstlerisches Idol worden ist. Integration verschiedenen Alter, Status und Kultur, Yue Minjun auf ihr Image als unzählige Augen geschlossen mit Ecstasy Lache gezogen Plan, „den Mann lachte,“ und das tiefe Denken für die Gesellschaft auszudrücken, den Mut, den traditionellen, Mut zu kippen und Anders ausgedrückt, Yue Minjun benutzte die Kunst der Ironie, um die Herzen der Menschen direkt anzugreifen. Sein kühner künstlerischer Stil wurde als zynischer Realismus und Vertreter der psychedelischen Kultur kritisiert. Sein eigenwilliger persönlicher Stil stimmt mit dem spirituellen Konzept von Hublot überein, „der Erste zu werden, der einzigartig und einzigartig ist“.

Wenn disruptive Innovation Denken und traditionelle Schweizer Uhrmacher kollidieren, Hublot noch halten den traditionellen Sinn, mit der Aufnahme von innovativen Ideen und Gefühle und kreativ, fantasie künstlerische Quintessenz der Uhr erbte einzusperren. Loic Biver lobte: ‚Yue Minjun ist einer der erfolgreichsten zeitgenössischen chinesischen Künstler. Seine künstlerischen Leistungen sind im In- und Ausland weithin anerkannt. Ich persönlich schätze seine Leidenschaft für Kunst und seinen kühnen Innovationsversuch. Hublot hat auf der ganzen Welt mit zeitgenössischer Kunst kommuniziert, und es ist auch ein Privileg, mit solch hochkarätigen Künstlern in China zusammenzuarbeiten.
HUBLOT Hublot \u0026 Yue Minjun: Klassische Fusion Monkey King Uhr
Hublot Uhr die erste Veröffentlichung des chinesischen Lunar New Year in der traditionellen Kultur präsentiert in Form von eklektisch, Verschmelzung von klassischen Monkey King Sun Wukong Uhr wird die traditionellen Vorstellungen von magischer Phantasie unterminieren unterworfen werden, Strähnchen wieder den „Herausforderung“ außergewöhnlichen Mutes . Das Zifferblatt ist blau und das hellrosa Gesicht von Sun Wukong lacht. Es scheint das optimistische Selbstvertrauen der Autorität ohne Übertreibung zu vermitteln, und der hellgelbe Zauber, den er trägt, hallt der gelbe Schal zwischen den Hälsen wider. Um 12 Uhr ist die dreidimensionale Form des Halbmonds mit dem Fluch des Fluchs das positive Ergebnis von Sun Wukongs Lehre. Die restlichen fünf digitalen Zeitskalen erscheinen in unregelmäßiger Form: Die Stundenindizes bei 4 Uhr stehen für „vier Mentoring- und Lehrlingsstunden“ und die arabischen Ziffern bei 7 Uhr und 2 Uhr für „zweiundsiebzig Sun Wukong-Wechselstunden“. ‚Die 10-Uhr-Position und die 8-Uhr-Position sind einfallsreicher als die‘ 108.000 Meilen der vier Männer, die die Sun Wukong-Meister passiert haben ‚.

Genial ist auch die vergoldete Krone mit dem ‚H‘ -Logo: Wenn der Träger die Krone herauswählt, um die Zeit einzustellen, ist dies wie Qitian Dasheng, der den Wunschgoldreifen im Ohr herausnimmt. Bei einem Gehäuse mit 42 mm Durchmesser ist die Lünette mit den sechs H-Titanschrauben von Hublot verziert. Rosenpulver, chinesisches Rot und schwaches Blau – die kühne Farbkollision wird auf geniale Weise mit drei klassischen Fusions-Monkey-King-Uhren kombiniert – farbenfroh und interessant. Das Gehäuse und die Lünette der drei Uhren sind ebenfalls aus unterschiedlichen Materialien gefertigt: schwarze Keramik mit Rosenpulver, Titan mit Blau und edles Wang-Gold für chinesisches Rot. Gleichzeitig ist jede Uhr mit Naturkautschuk in der gleichen Farbe Alligatorlederarmband ausgekleidet und bietet den Komfort und die Flexibilität der Haut. Die transparente Oberfläche des Spiegels ist mit Yue Minjuns persönlicher Unterschrift bemalt.

Es gibt 72 limitierte Kollektionen aus Rosenpulver und schwachem Blau, die die einzigartige 72-jährige Veränderung von Sun Wukong symbolisieren, und 12 rote limitierte Kollektionen aus China, die der traditionellen Reinkarnation des 12. Jahrestages des chinesischen Mondkalenders gewidmet sind.

Die Neuerfindung des Klassikers Lange SAXONIA new ist jetzt im Angebot

1994 startete Lange erneut, und Saxonia war eine der ersten vier Uhren, die auf den Markt gebracht wurden. Heute hat sich SAXONIA zu einer wichtigen Sammlung von Top-Ten-Modellen entwickelt. Im Januar 2015 entwarf Lange ein neues Zifferblatt für drei der Modelle SAXONIA DUAL TIME, SAXONIA und SAXONIA AUTOMATIC. Diese Werke sind jetzt im Verkauf.
Eine neue Generation von SAXONIA DUAL TIME, SAXONIA und SAXONIA AUTOMATIC in 18 Karat Weißgold

   „SAXONIA“ hat seinen Sitz in Sachsen, Deutschland, und hat im Laufe der Jahre den Grundstein für zahlreiche Entwicklungen in der Präzisionstechnologie gelegt. Teil dieser Legende wurde auch der Dresdner Uhrmacher Ferdinand Adolf Lange, der hier die Uhrenfabrik baute. Sein Geist der Perfektion und sein Bestreben, die mechanische Struktur zu verbessern, sind nach wie vor das Kernkonzept der Uhrmacherkunst von Lange, das sich in den verschiedenen Modellen der SAXONIA-Serie voll widerspiegelt.

Die SAXONIA DUAL TIME, gegossen in 18 Karat Weißgold und 18 Karat Rotgold, steht nicht nur im Mittelpunkt des Interesses, sondern ist auch der ideale Partner für Auslandsreisen.

Über Lange
   Als Ferdinand Adolph Lange 1845 eine eigene Uhrenfabrik gründete, legte er auch den Grundstein für die sächsische Uhrenindustrie. Die von ihm gefertigten Präzisionstaschenuhren sind nach wie vor bei Sammlern auf der ganzen Welt gefragt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die jahrhundertealte Stiftung Lange vom ostdeutschen Regime konfisziert. Der Urenkel des Gründers, Walter Lange, ergriff die Gelegenheit und begann 1990 mit der Wiederbelebung von Lange. Heute produziert Lange nur noch Tausende von Gold- oder Platin-950-Uhren von höchster Qualität. Alle sind mit einem exklusiven Uhrwerk ausgestattet, das sorgfältig von Hand dekoriert und zusammengebaut wurde. In mehr als 20 Jahren hat Lange 51 von Uhrmachern gefertigte Uhrwerke entwickelt, die zu den weltweit führenden Uhrenmarken gehören. Die Marke ist fruchtbar und bietet eine Vielzahl innovativer Zeitmessinstrumente wie LANGE 1 mit dem ersten großen Kalenderdisplay einer typischen Uhr und LANGE ZEITWERK mit einem übersichtlichen, leicht ablesbaren Präzisionssprunggerät. Diese beiden Uhren sind auch das Logo von Lange geworden.