60 Jahre Omega Speedmaster Series Interview mit Ben Clymer, Gründer von Hodinkee.com

Hodinkee.com ist eine Plattform für Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt, um die neuesten Uhreninformationen zu veröffentlichen, Liebesgeschichten zu teilen und Sammlungen zu tauschen. Wir haben den Gründer der Website, Benjamin Clymer, interviewt und uns seine Geschichte über seine Lieblingsuhr angehört.

Wann haben Sie sich in die Omega Speedmaster-Serie verliebt?

Von der Zeit an sah ich die Super-Master-Uhr, die mein Großvater trug. Mein Großvater ist ein Held in meinem Herzen, und wenn ich bei ihm bin, habe ich immer Zugang zu einer Vielzahl neuer und interessanter Objekte wie Kameras, Autos, Stereoanlagen und Computern. Natürlich gibt es Uhren. Die Super-Master-Uhr meines Großvaters wurde in seinen späteren Jahren gekauft, als ich bei ihm lebte. Ich denke oft, dass mein Großvater diese Uhr für mich gekauft hat. Neben diesem Omega hat mein Großvater zwei weitere Uhren, die meinem Vater und meinem Onkel überlassen sind. Obwohl er mir nie davon erzählt hat, verstehe ich seine Absichten. Es war diese Super-Meisteruhr, die mein Großvater für mich zurückließ, die meine Liebe öffnete und mir mein jetziges Leben ermöglichte.

Erinnern Sie sich noch an den Moment, als der Großvater Ihnen diese Superuhr überreichte? Was war zu dieser Zeit Ihr erster Gedanke, es zu sehen?

Natürlich erinnere dich. Ich war in diesem Jahr 16 Jahre alt und ich bin beeindruckt von dieser Supermaster-Uhr, deren Komplexität, Gewicht und Textur mir gefallen. Normalerweise bemerkte ich, dass mein Großvater diese Uhr oft trug. Eines Tages nahm er es plötzlich von seinem Handgelenk und gab es mir. Seitdem ist diese Super-Master-Uhr bei mir. Zu dieser Zeit habe ich einfach nicht daran gedacht, eine Uhr zu bekommen, als ich diese Uhr bekam. Eigentlich hätte ich es fast geschafft. Natürlich ist es diese Super-Master-Uhr, die mein gesamtes Wissen über die Uhr erschließt. Deshalb bin ich dankbar.

Kürzlich haben Sie den Artikel ’12 schwerwiegende Fehler von Uhrenkäufern‘ veröffentlicht. Einer der Fehler, den Sie erwähnt haben, war ‚Niemals eine Omega Speedmaster-Uhr haben‘. Warum ist die Supermaster Uhr so ​​besonders?

Ich kann mich noch gut an das erste Mal erinnern, als ich einen Top-Uhrensammler traf, dessen Sammlung einen Wert von fast 10 Millionen US-Dollar hatte. Ich dachte, dass er eine hochkarätige komplexe Uhr an seiner Hand tragen würde. Aber als er den Raum betrat, stellte ich fest, dass er einen professionellen Omega Speedmaster Chronographen trug. Als ich ihn fragte, warum er so viele erstklassige Uhren auf der Welt besitze und sich dafür entscheide, sie zu tragen, antwortete er: ‚Weil die Speedmaster die beste Uhr der Welt ist.‘ Dieser Satz hat meine Meinung völlig geändert. Seitdem habe ich viele berühmte Sammler auf der Welt gemacht. Ausnahmslos alle sagten, dass die Supermaster-Uhr, egal was sie will, etwas ganz Besonderes ist. Die Speedmaster-Uhr ist der Inbegriff von Kunst, Design, Funktionalität und Geschichte. Für mich sind einfache und reine Uhren am attraktivsten, während das Dreipunkt-Handaufzugswerk, drei kleine Zifferblätter und schwarze Chronographen-Zifferblätter rein genug sind, ganz zu schweigen von den Superuhren, die bei der Erforschung des menschlichen Weltraums eine Rolle spielen. Wichtige Bedeutung. Ich sagte sehr ernst – wenn Sie nicht versucht haben, eine Superuhr zu sammeln, sind Sie absolut nicht qualifiziert, um zu behaupten, ein Uhrensammler zu sein.

Wie aufgeregt sind Sammler, wenn eine seltene Uhr auf den Markt kommt?

Diese Aufregung ist unbeschreiblich. Wenn ich in meinen Träumen eine Uhr sehe, kann ich meine innere Freude und Aufregung nicht aufhalten. Um diese Uhren zu sammeln, bin ich um die Welt gereist und habe unzählige Stunden recherchiert, andere Sammler müssen wie ich sein. Eine besondere Supermaster-Uhr ist der „Heilige Gral“ in allen Kollektionen. Wenn eine solche Uhr auftaucht, wie aufgeregt ist sie nicht zu viel.

Sie haben viel Kontakt mit der Marke Omega und kennen sich mit antiken Uhren bestens aus. Wie fühlt es sich an, eine seltene Supermaster-Uhr in der Hand zu haben?

Wenn Sie ein Sammler mit mehr und besseren Sammlungen werden, werden sich Ihre Gefühle ändern. Als ich vor ungefähr 10 Jahren den Omega Speedmaster Profi-Chronographen mit dem 321-Uhrwerk zum ersten Mal kaufte, gab ich 1.500 US-Dollar aus. Zu dieser Zeit fühlte ich mich als ‚König der Welt‘, was unglaublich war. Seitdem hatte ich mehrere Supermaster mit unterschiedlichen 321 Bewegungen, aber verglichen mit der mit der Nummer 145.012-67 war ich nicht so aufgeregt. Ich denke jedoch immer noch, dass es eine der besten Uhren der Welt ist. Weil ich schon viele Uhren gesammelt habe und mir sehr klar ist, was ich will. Wenn Sie diese perfekte Uhr für Sammler bekommen, wird es immer mehr Aufregung geben.

Wie beurteilen Sie die Form des Supermasters? Die Speedmaster-Uhr gibt es seit 60 Jahren. Glauben Sie, dass die Speedmaster-Uhr nicht nur historische Wurzeln und Geschichten über die Erforschung des Weltraums aufweist, sondern auch eine gut aussehende Uhr ist?

Ich mag die Form wirklich. Wie ich bereits erwähnte, ist die Haptik des schwarzen Zifferblatts einzigartig und passt perfekt zu den verschiedenen Riemen. Eine Sache, die ich normalerweise gerne mache, ist, die im HODINKEE Online-Shop verkauften Bänder mit den schwarzen Zifferblättern des Supermasters abzugleichen. Ich denke, dass das Ändern des Zifferblatts mit dem originalen Stahlband zum Lederband ein zweites Leben für die Uhr bedeutet. Gleichzeitig hat für mich als Oldtimer-Enthusiast die vom Timing des Autos inspirierte Super-Master-Uhr einen weiteren Reiz. Wie ein Freund sagte, benötigt der Weltraum keine Tachoblende. Ich habe das Gefühl, dass nach so vielen Jahren, als die Supermaster-Uhr vom Rennsport auf die Monduhr umgestellt wurde, das Design der Tacholünette beibehalten wurde.

Wie beurteilen Sie Omegas kürzlich vorgestellte Modelle der Supermaster-Serie wie die dunkle Seite des Mondes und das Mondphasenmessgerät?

Meiner Meinung nach sind sie die herausragende und natürliche Weiterentwicklung der Supermaster-Serie. Mir gefällt besonders die dunkle Seite des Mondes. Als ich es zum ersten Mal startete, schrieb ich einen Artikel. Zu der Zeit sagte ich, als die Welt hörte, dass Omega eine schwarze Keramik-Super-Master-Uhr auf den Markt bringen wollte, würde es definitiv das Gefühl haben, ‚diese Idee ist schrecklich‘. Aber als wir diese Uhr mit eigenen Augen sahen, stellten wir fest, dass Omega fast unmögliche Aufgaben erledigt und eine faszinierende Aufwertung der klassischen Supermaster-Uhr aus Keramik vorgenommen hatte! Ich denke, das ist eine großartige Uhr, und ich möchte sie unzählige Male in meine Tasche stecken.

Welche Supermaster-Uhr möchten Sie haben?

Ich habe das Glück, mehrere frühe Super-Master-Uhren zu haben, und heute habe ich noch zwei Modelle von Super Speedmaster: die Mark 40, die mir mein Großvater geschenkt hat, und die Speedmaster-Uhr mit der Nummer 2915-1. Zu dieser Zeit hatte ich große Mühe, den Superkämpfer zu bekommen, und ich bekam ein paar Transaktionen, um ihn zu bekommen. In der Sammlung der originalen Supermaster Uhr bin ich also sehr zufrieden. Ich bedaure es immer noch, eine Supermaster-Uhr, den Alaska Project Prototype, verpasst zu haben. Ich mag die Geschichte und den Ursprung der Uhr sehr, aber was mich mehr anzieht, ist ihr Aussehen! Die Replik dieser Uhr ist auch sehr schön, aber für mich ist das Original ein Muss. Bei der diesjährigen Phillips-Auktion war ein Stück zu sehen, an dem ich aktiv teilgenommen habe, aber der Preis hat endlich meine Erwartungen übertroffen, und ich habe mir auch eine andere Uhr in der Auktion angesehen. Wir haben vielleicht nicht alles, was wir wollen, aber ich bin sehr gespannt darauf, diese Superuhr in meine Sammlung aufzunehmen. Ich versuche dafür Geld zu sparen.

Welche Supermaster-Uhr möchten Sie aus nächster Nähe sehen? Ist es ein spezielles Material Supermaster oder eine spezielle Version des Replikats?

Ich denke, Omega ist sehr gut darin, sich von den Klassikern inspirieren zu lassen. Wenn Sie mich heute einen Supermaster entwerfen lassen (ich habe ihn mir empfohlen), möchte ich wirklich eine sehr begrenzte Auflage der Uhrenserie erstellen, die das super originelle Gehäusedesign, das leuchtende Zifferblatt und die Zeiger verwendet und ausgestattet ist Das Kaliber Lemania 321 ist genau das gleiche wie das Original Supermaster. Natürlich handelt es sich um eine limitierte Auflage, ich hoffe, dass das Gehäuse aus Platin besteht und die Auflage nicht mehr als 50 Stück beträgt. Möglicherweise ist ein neues Modell aus Edelstahl erhältlich, das auf einige hundert Stück limitiert ist. Aber ich denke, wenn Omega wirklich eine limitierte Sammleruhr mit Kaliber 321 auf den Markt bringt, wird die Begeisterung auf dem Markt ziemlich hoch sein.

Welche Faktoren machen Ihrer Meinung nach die Uhr zu einer Ikone?

Diese Frage ist schwieriger zu beantworten, da es zu viele Faktoren gibt, die eine Uhr zur Legende machen. Dies kann daran liegen, dass der Träger einer Uhr möglicherweise auch an wunderschönem Design und handwerklicher Verarbeitung liegt. Bei Supermaster übertrifft die Legende die oben genannten offensichtlichen Gründe und es ist heute schwer, eine andere Uhr zu finden. Der Charme der Speedmaster-Uhr ist so vielfältig, weshalb ich sie liebe: Die Person neben mir mag vom Supermaster genauso besessen sein wie ich, aber aus ganz anderen Gründen. Je mehr Vorteile ein Produkt hat, desto attraktiver ist es für mich.

Eleganter Psalm für Damenuhren: Vacheron Constantin Traditionnelle Moon Phase Loss Gangreserve Kleine Modelluhr

-Damenuhr spielte in der Geschichte von Vacheron Constantin schon immer eine wichtige Rolle. Diese Uhrmachertechnik geht auf das frühe 19. Jahrhundert zurück, als die erste Damentaschenuhr geboren wurde. Vacheron Constantin hat es sich seit jeher zur Aufgabe gemacht, Uhren speziell für Frauen zu kreieren, und Frauenuhren nehmen einen besonderen Platz in der Uhrensammlung und in den neuesten Werken ein. Das Moonlight Profit and Loss Power Storage Small Model von Traditionnelle ist ein neues Meisterwerk, das die raffinierten Funktionen auf subtile Weise in ein elegantes und feminines Design einfügt.
   Diese exquisite und elegante Uhr ist ein typisches Beispiel für die Uhrmachertradition von Vacheron Constantin und wird mit Sicherheit die weiblichen Uhrenkenner begeistern, die pure Schönheit und Handwerkskunst suchen.
   Die neue Damenuhr von Vacheron Constantin ist Teil der Kollektion Traditionnelle, die seit jeher der ultimativen reinen Uhrmachertradition und beständigen Handwerkskunst verpflichtet ist. Die Gehäuselinien sind rund und glatt mit filigranen Edelsteinen. Das Kaliber 1410 mit Handaufzug wurde von Vacheron Constantin eigenständig entwickelt und hergestellt und ist mit der poetischsten Leistung aller raffinierten Merkmale einer Premium-Uhr ausgestattet: Die Mondphase zeigt. Das Uhrwerk ist mit einem hochpräzisen Getriebesystem ausgestattet, so dass die Leistung der Mondphasen-Gewinn- und Verlustanzeige, auch als ‚astronomischer Mond‘ bekannt, nur alle 122 Jahre angepasst werden muss. Neben Stunden, Minuten, kleinen Sekunden und der Mondphasenanzeige verfügt das Uhrwerk über eine Anzeigeleistung von mehr als 40 Stunden Gangreserve.
   Die kleinen Modelle Moonlight Profit und Power Storage von Traditionnelle sind in Rotgold und Weißgold mit einer lebendigen Interpretation der puren Ästhetik erhältlich. Das weiße Perlmuttzifferblatt glänzt mit einem runden Gehäuse mit einem Durchmesser von 36 mm. Die Linien sind elegant und degeneriert. In die Lünette, Ösen und Kronen sind 81 Diamanten mit einem Gesamtgewicht von ca. 1,2 Karat eingelegt. . Diese exquisite und elegante Uhr unterstreicht die besonderen Designmerkmale der Traditionnelle-Kollektion: eine schmale Lünette, ein eingeschraubtes Saphirglas und ein Rändelmuster, eine Minutenskala und ein Schwert aus massivem Gold Indikatoren und Stereo facettenreiche Zeitskalen. Die Uhr wird auch mit einem zurückhaltenden und eleganten grauen Krokodillederarmband kombiniert, um die außergewöhnliche klassische Uhrmacherkunst weiter zur Geltung zu bringen.
   Traditionelle kleine Modelluhr mit Gangreserve in der Mondphase, Gehäuse aus 18 Karat Weißgold, Durchmesser 36 mm, Diamantlünette (80 Diamanten im Rundschliff), Diamantkrone (1 Diamant im Rundschliff), weißes Perlmutt Buchenplatte, Stunde, Minute, kleine Sekunde, Gangreserveanzeige, Mondphasen-Gewinn- und Verlustanzeige, 1410 hausgemachtes Zeigerwerk, transparentes Saphirglasgehäuse, wasserdicht 30 Meter, graues Mississippi-Krokodillederarmband.
   Durch den transparenten Boden der Uhr sehen Sie deutlich das ausgezeichnete 1410 Handaufzugswerk, in das das Genfer Siegel eingraviert ist, das den höchsten Standards entspricht und das Symbol für höchste Qualität der Uhr ist. Uhrmacher sind selten. Das Genfer Siegel ist auch ein Garant für exquisite Handwerkskunst. Die Oberfläche des Uhrwerks ist mit ‚Genfer Wellen‘ verziert und die scharfen Kanten und Flachkopfschrauben sind abgeschrägt und handpoliert. Darüber hinaus auch Traditionnelle Mondphase Gangreserve kleines Modell perfekt in Einklang mit den neuesten Standards der Genferen Siegel, dieser Bereich nun unabhängig zertifiziert wurde nicht mehr auf die Qualität der Bewegung beschränkt, sondern die gesamte Uhren Identifikation.
   Traditionelle kleine Modelluhr mit Gangreserve in der Mondphase, Gehäuse aus 18 Karat 5 N Roségold, Durchmesser 36 mm, Diamantlünette (80 Diamanten im Rundschliff), Diamantkrone (1 Diamant im Rundschliff), weiß Perlmuttblende, Stunde, Minute, kleine Sekunde, Gangreserveanzeige, Mondphasen-Gewinn- und Verlustanzeige, 1410er-Uhrwerk, transparentes Saphirglasgehäuse, 30 Meter wasserdicht, graues Krokodillederarmband von Mississippi.

Taucher-Tisch aus Athen, 18 Karat Roségold der Serie Voyage

Athen (Ulysse Nardin)
Athen (Ulysse Nardin)
Vorbewertung: 6000 ~ 8000 USD
Provisionspreis: 10.000 US-Dollar (ca. 67.000 RMB)
[Gesamtbeschreibung] 18 Karat Roségold, Taucheruhr, Gangreserve, Baujahr 2005.
[Anhang] Garantiekarte, Beobachtungsstelle Zertifikat, Handbuch.
[Durchmesser] 40 mm
[Zustand des Tisches] Dreiteilige, transparente Bodenabdeckung, drehbare Lünette aus 18 Karat Titanmetall, 2892 Uhrwerk, mit Gangreserve, 28 rote Schätze
Stein, Zifferblatt, Gehäuse, Uhrwerk haben Signatur, guter Zustand!
[Kommentar]
In den letzten Jahren ist der Preis für die Athener Uhr stark gestiegen, und der Anstieg der Markenbekanntheit ist relativ gering. Wie diese Taucheruhr entstand Athens Bingxing aus dem Chronographen des Segelns, mehr als 160 Jahre Uhrengeschichte, die Athener Uhr gewann auch eine Reihe von Zeitauszeichnungen, fast 90% der Athener Uhr hat in der maritimen Zeitauswahl gewonnen. Athen verfügt über eine sehr umfassende Produktpalette und ist an einer Vielzahl komplexer Funktionen beteiligt.
Die nautische Serie gehört zu den klassischsten Modellen in Athen. Aufgrund der allgemeinen Preisentwicklung ist diese Uhr mit dem ETA2892-Uhrwerk ausgestattet, der Preis steht jedoch noch aus. In den 1990er Jahren kannten viele Menschen auf dem Festland die Athener Uhr nicht. Aber wenn die Athener Uhr aufsteigt, wenn Sie ein paar Athener zur Zeit verlassen können, gibt es definitiv keinen kleinen Gewinn im Schuss. Der Körper ist nicht sehr flüchtig, er ist sehr stabil und es gibt im Grunde keine offensichtliche Zunahme.